Ausstellung

Gunda Gruber

Technogarden

Eröffnung am 29.7.2022, 17-22H

29. 07. - 30. 09. 2022

Gunda Gruber arbeitet medienübergreifend. Zur Formulierung ihrer Anliegen schafft sie Fotografien, Videos, Objekte und räumliche Installationen und kultiviert ihre performative Praxis. Ihre unterschiedlichen Zugänge verbindet ein klarer Abstraktionsgehalt auf reduzierte Elemente, die durch Tänze zwischen den Dichotomien aktiviert werden. Scheinbar feste äußerliche Strukturen wirken federleicht und durchlässig, dreidimensionale Oberflächen werden zu Projektionsräumen fluid-immaterieller Spektren, Bild und Abbild verschwimmen ineinander, und ihnen wird durch die Fusion neues Leben eingehaucht. Den Betrachter:innen eröffnet sich ein Ort der Begegnung, der sich durch eine fruchtbare Unschärfe auszeichnet, die es ermöglicht, über Funktionalismen und Normierungsstrategien sowie Lebensformen und -weisen zu sinnieren.

16.-20.8.22, Ganztägig im Salon ROSA.BEIGE
HIDDEN DFRECK & OVERGRILL
Bewohnte Abstellung der Psyschwestern

Freitag, 19.8.22, 18-23H
PSY AGAIN (PSY ALIVE)
Fünfzigzwanzig

Freitag, 26.8.22, 20H
ROT. (M. Kircher & F. Bergmüller)
Konzert Fünfzigzwanzig