Die Ausstellung "A Body That Lasts" von Marianne Vlaschits ist bis zum 25.02.2021 verlängert.

Freitag 19.3.2021, 1300- 1900h, Erster Tag: PENDING OBJECTS (Johanna Binder, Sarah Fripon, Julia Haugeneder, Stine Ølgod, Paul Robas)

Archiv
Kooperation
 / Pending Objects
19. 03. - 30. 04. 2021

Pending Objects

Gruppenausstellung mit Arbeiten von Johanna Binder, Sarah Fripon, Julia Haugeneder, Stine Ølgod und Paul Robas

Die Doppel-Ausstellung "Pending Objects" wird zeitversetzt an zwei Orten zu sehen sein. "Part I" startet am 19.03. in der Fünfzigzwanzig in Salzburg und ab 16.04. wird "Part II" im New Now Artspace in Frankfurt/Main zu sehen sein.

Ausstellung
A Body That Lasts / Marianne Vlaschits
06. 11. - 25. 02. 2021

A Body That Lasts

Marianne Vlaschits

„Ich weiß nicht mehr, wie es begann, ich legte mich schlafen eines Nachts. Ich hatte damals noch spitze Glieder, Zehen, Haare, Brustwarzen, Nasen, alles. Ich schlief ein, sehr tief, es war wie Tauchen in pausenloser Schwärze, ich schlief in eine vollkommen zeitlose Zeit hinein. Bin wohl nie mehr aufgewacht. War zuerst seltsam. Dann so bequem! Die Trägheit hab ich neu erfunden. So unermesslich reich und schön und voller Träume. Nie will ich mehr ohne meine Trägheit sein.“

(Barbara Zeman, 2020)

Kooperation
Virtual Exhibition / Intangible Losses
17. 02. 2021, 14.00 Uhr

Virtual Exhibition

Intangible Losses

DataPaulette, Yoon Chung Han, Young Suk Lee & Daniel Saakes, Sébastien Robert, Charlotte Triebus, Hyejun Youn

in Zusammenarbeit mit TEI'21 (International Conference on Tangible, Embedded and Embodied Interaction)

https://tei.acm.org/2021/
Online link ...

Ausstellung
 / Iris Dittler / FROM WHICH / WHAT / WHO DID THIS / YOU DERIVE ?

Iris Dittler / FROM WHICH / WHAT / WHO DID THIS / YOU DERIVE ?

Die Ausstellung wurde auf Mai 2021 verschoben. Details folgen rechtzeitig.